Der Ring des Nibelungen für kleine Hörer

Die ZEIT-Edition

Herausgeber:
Bert Alexander Petzold

mit:
über 20 Schauspielerinnen und Schauspielern

geeignet für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie

Inhalt:
hochwertige Editions-Box mit Klappdeckel, 6 CDs jeweils in stabiler und liebevoll gestalteter Kartonverpackung, mit ausführlichem Booklet, Gesamtlaufzeit rd. 445 Minuten

ISBN: 978-3-947161-29-4

Preis: 59,95 € (inkl. 19% MwSt.) UVP

In den Warenkorb

Hörprobe

Am 11. März 2019 ist im Amor Verlag eine neue ZEIT-Edition: Richard Wagner "Der Ring des Nibelungen für kleine Hörer" (Das Rheingold, Die Walküre, Siegfried, Götterdämmerung) sowie "Parsifal" und "Der fliegende Holländer" erschienen.

"Der Ring des Nibelungen" von Richard Wagner (1813-1883) erscheint erstmals in musikdichten Hörspielen mit allen Hauptrollen und für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Im vierteiligen Opernzyklus dreht sich alles um einen Ring mit Zaubermacht, der seinem Besitzer Reichtum und Macht über die ganze Welt verleiht – das klingt zunächst verlockend, doch man muss dafür auf die Liebe verzichten.

Wie Wagners Opern verfügen die Hörspiele über lange Spielzeiten – bis zu 79 Minuten. Jeder CD liegt ein Booklet mit ausführlichen Erläuterungen zu Richard Wagner und seinen Opern bei. Neben reichlich Opernmusik sind zahlreiche Schauspielerinnen und Schauspieler zu hören wie Natalja Joselewitsch, Luca Zamperoni, Antje Hamer, Jana Rahma, Christian Bergmann, Andrea zum Felde, Frank Logemann u.v.a. Der Opernsänger und Schauspieler Michael Seeboth spricht die Erzählerstimme und führt die kleinen Hörer durch die verzweigten Handlungen.

Ole Könnecke, aufgewachsen in Schweden, hat alle Coverillustrationen der Edition gezeichnet. Er ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Kinderbuch-Illustratoren Deutschlands. Sein witzig-hintersinniger Illustrationsstil macht neugierig, begeistert Jung und Alt immer wieder aufs Neue und wurde vielfach prmämiert. 

Das 150. Jubiläum der Uraufführung von Richard Wagners "Das Rheingold" wird am 22. September 2019 begangen.

Richard Wagners "Der Ring des Nibelungen" gilt als erstes Gesamtkunstwerk und gehört zum weltweiten Standard-Repertoire berühmter Dirigenten wie Sir Georg Solti, Wolfgang Sawallisch oder Daniel Barenboim. Auch der einzigartige Kult um die Wagner-Familie hält seine beeindruckenden Werke bis heute lebendig. Wagner als Person bleibt umstritten, doch seine Musik wird weltweit gleichermaßen verehrt. Regelmäßig sind seine Werke von bekannten Zeitgenossen wie Thomas Mann, Loriot oder Neo Rauch rezipiert worden.

Inhalt der Editions-Box:

Richard Wagner, Das Rheingold, 1 CD, 73 Min. / Einzeln erhältlich mit der ISBN 978-3-947161-23-2

Richard Wagner, Die Walküre, 1 CD, 72 Min. / Einzeln erhältlich mit der ISBN 978-3-947161-24-9

Richard Wagner, Siegfried, 1 CD, 79 Min. / Einzeln erhältlich mit der ISBN 978-3-947161-25-6

Richard Wagner, Götterdämmerung, 1 CD, 77 Min. / Einzeln erhältlich mit der ISBN 978-3-947161-26-3

Richard Wagner, Parsifal, 1 CD, 74 Min. / Einzeln erhältlich mit der ISBN 978-3-947161-28-7

Richard Wagner, Der fliegende Holländer, 1 CD, 69 Min. / Einzeln erhältlich mit der ISBN 978-3-947161-27-0 

Pressestimmen (Auswahl)

"Die Geschichte wird von einem Sprecher erzählt und durch eingeschobene Dialogszenen aufgelockert. In den Hörspielen geht es ... auch um die Musik. Die ist original und stammt aus namhaften Produktionen ... die Geschichte des Rings wird ausführlich erzählt und in so kurzweiligen wie spannenden Szenen von hervorragenden Schauspielern nachgestellt. Bert Alexander Petzold hatte viel Fingerspitzengefühl bei der Umsetzung des „Rings“ in eine kindgerechte Hörspielfassung." Westdeutscher Rundfunk

"Eine editorische Meisterleistung, die unterhält, informiert und neugierig macht! Der Zyklus schließt Kindern den Kosmos des Rings und Richard Wagners auf und lädt zugleich zur weiteren Beschäftigung damit ein. Maßgeblich ist dabei die gelungene Balance zwischen Hörspiel-Erzählung und Musik-Beispielen. Die Produktionen überzeugen durch kindgerechte Sprache und stringente Handlungsführung. Der bisweilen notwendige erzählerische Part wird perfekt illustriert durch die szenengetreue Einschaltung aller maßgeblichen musikalischen Motive des Rings. So greifen Sprache und Musik sinnvoll ineinander und ermöglichen eine frühe Auseinandersetzung mit einem epochalen Kunstwerk, dessen Kernthemen den jungen Hörern in vielerlei Gestalt begegnen, jetzt schon oder später – in der Literatur und der Musik, in Serien und Games." Lothar Sand, Referent beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels, in Eselsohr – Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien 06/2019

"Alle Hörspiele wurden mit der Originalmusik versehen, in denen sich die zentralen Musikstücke mit passenden Sprechszenen abwechseln. Zweifellos ein ganz besonderes Hörerlebnis für die ganze Familie." Radio Mühlheim

"Der Opernsänger und Schauspieler Michael Seeboth spricht die Erzählerstimme und führt kindgerecht durch die weitverzweigte Handlung." StadtLandKind

"Eine Hörspielserie mit Werken Richard Wagners für Kinder ab sechs Jahren." Börsenblatt des Deutschen Buchhandels

"Die Hörspielszenen sind auf Verständnis der Sinnzusammenhänge angelegt und bilden mit den unaufdringlichen Originalmusikeinspielungen eine organische Einheit." Waltraud Bauer, Dipl. Pädagogin

"Absolut empfehlenswert. Meine Nichte liebt diese Hörspiele - sie laufen in Dauerschleife, und so lernen wir Wagners Opern automatisch alle ein bisschen besser kennen. Welch schöne Idee!" F. Esser, Kundenmeinung auf www.zeit.de

"Dieses musikalische Hörspiel hat mich gefesselt. Ein sehr empfehlenswertes Hörerlebnis, nicht nur für Kinder. Gerne allen Büchereien zur Anschaffung empfohlen." Evangelische Büchereien im Rheinland

"Das Besondere an der von Bert Alexander Petzold herausgegebenen Reihe ist die kindgerechte Umsetzung. So entsteht ein eindrucksvolles Hörerlebnis." EKZ Bibliotheksservice

"Mitreißend und in gut verständlicher Sprache wird in diesem Hörspiel die Geschichte des Rheingolds nacherzählt. Im Hintergrund spielt meist leise die Musik Wagners, passagenweise ist jedoch ausschließlich die Musik zu hören, damit die Kinder sie ungestört erleben können. Das ermöglicht zum einen das Verständnis der Handlung, führt zum anderen aber auch in die nicht ganz einfache Musik ein und lässt das Gänsehaut-Gefühl erleben. So werden die Kinder an die Welt der Wagner-Oper herangeführt. // Die überzeugenden Sprecher lassen Rhein, Zwergenreich und Götterhimmel lebendig werden. Durch die mal liebliche, meist eher dramatische Musik wird die Spannung erhöht. Natürlich ist die Handlung gekürzt und somit auf das Wesentliche konzentriert, um die Ausdauer der kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer nicht überzustrapazieren, das ist, wie ich finde, hier sehr gelungen. Auch mir als Erwachsener machte das Zuhören viel Spaß." Kinderohren

"Wagner – Begeisterung für jung und alt. Neben reichlich Musik von namhaften Orchestern sind auch zahlreiche Schauspielerinnen und Schauspieler zu hören, die die gekürzten und in einer kindgerechten Sprache formulierten Dialoge mit hörbar viel Spaß vortragen. Eine besondere Note verleihen die spannenden, witzigen und sehr sprachverständlichen Dialoge dieser Edition. Es sind erfahrene Schauspieler und Synchronsprecher, die den Figuren eine ganz neue Stimme und Sprache geben und das klassische Opernformat in ein modernes und spannendes Hörspiel verwandeln. Die liebevoll erstellte ZEIT-Edition ist für kleine Hörer der ideale Einstieg um zukünftige Klassikliebhaber für die Musik und die Welt Richard Wagners zu begeistern und ist dabei gleichzeitig auch ein Angebot für die ganze Familie." Dr. Andreas Hölscher, O-Ton

"Ganz sicher werden Kinder hier von der ersten Sekunde an, andächtig und aufmerksam zuhören. Spannend aufgemachte, leicht verdauliche große Kunst ... mit Sicherheit für Kinder zu empfehlen. Der Opernsänger und Schauspieler Michael Seeboth führt als Erzähler durch die Handlung und weiß genau, wie man seine Erzählstimme einzusetzen hat. Die aufrüttelnde Musik, dramaturgisch geschickt platziert und nicht aufdringlich, fasziniert kleine, aber auch erwachsene Hörer gleichermaßen." Silvia Friedrich, Freie Journalistin

"Wagners Opernzyklus gehört auch jenseits des Grünen Hügels zu den epochalsten Gesamtkunstwerken der Musikgeschichte. Unterlegt mit zahlreichen Sprechern wird 'Der Ring des Nibelungen' nicht nur jungen Hörern näher gebracht, sondern rückt Wagners-Werk auch für Kenner der Musik in ein neues Licht." Apple Music

"Die Geschichte wird einerseits kinderleicht erzählt und die Musik zeigt gut auf, was einen erwartet, wenn man in eine Oper geht. Letztlich wird mir aber ein alter Schatz neu gehoben und an das Herz getragen, was ich einfach genial finde." Goldkindchen

"Eine wirklich gute Geschichte wird von Michael Seeboth spannend erzählt und von Richard Wagners mal gefühlvoller, mal bombastischer Musik passend untermalt oder ergänzt. Da brausen die Stürme, da kichern die Mädchen, da spielt das Hochzeitsorchester. Das Hörspiel ist kindgerecht inszeniert und so atemberaubend dargebracht, dass die Kleinen, die Schulkinder und die Erwachsenen gerne zuhören, der Sage und der Musik." Besser Nord als nie!

" 'Das Rheingold' von Richard Wagner wird hier (nicht nur) für Kinder sehr zugänglich aufbereitet, spannend erzählt und mit viel Musik unterlegt. So kommt nicht nur die Geschichte aus der nordischen Mythologie sehr gut zur Geltung, sondern eben auch die Musik, die wuchtig und epochal wirkt. Ein lobenswertes Projekt." Nils Twiehaus, Poldis Hörspielseite

" 'Die Walküre“ setzt noch einmal an einer ganz anderen Stelle an als der direkte Vorgänger, ist aber nicht minder spannend oder unterhaltsam. Ich mag es sehr, wie die Handlung immer wieder mit packenden oder dramatischen Höhepunkte für Kurzweil sorgt – zumal alles durch die kindgerechte Aufarbeitung recht locker wirkt. Besonders gefällt mir die musikalische Einbindung der Oper, die mit ihren sehr präsenten Melodien überzeugt." Nils Twiehaus, Poldis Hörspielseite

"Luca Zamperoni ist in der Hauptrolle des Siegfried zu hören und setzt den nordischen Helden mit viel Energie um, kann aber auch die verschiedenen Gefühlslagen der Figur umsetzen, während er als Zwerg Alberich eine weitere Rolle einnimmt und dabei ganz anders klingt. Die Musik von Richard Wagners Oper wurde natürlich auch hier meist als Hintergrund für die Dialoge gewählt, nur manchmal ist stattdessen eine stimmige Geräuschkulisse zu hören. Die Melodien spiegeln wieder perfekt die Stimmung der Handlung wider, geben den Zuhörern ein Gefühl für Opernmusik und stehen auch immer mal im Vordergrund, wenn einzelne Dialogabschnitte wiederholt werden. Ein gelungenes Konzept, welches auch hier wieder sehr gut zur Geltung kommt." Nils Twiehaus, Poldis Hörspielseite

"Das Opernhörspiel 'Das Rheingold' ist für Kinder im Alter von 5-6 Jahren geeignet und sehr zu empfehlen. Der junge Zuhörer erhält durch diese CD einen spielerischen Zugang zur Welt der Klassik und Oper. Auf kindgerechte Weise lernt der Hörer, das mythendichte Werk von Richard Wagner kennen." AG Jugendliteratur und Medien der GEW, Bewertung: sehr empfehlenswert

"Dass Opern nicht langweilig dröge und nur für Erwachsene sein müssen, beweist 'Die ZEIT' mit ihrer kindgerechten Hörspielumsetzung des Nibelungenrings von Richard Wagner. Den Anfang macht dabei das Rheingold. Spannend und für Kinder ab sechs Jahren geeignet." Media Mix

 

Bekannte Opern - als Longplay-Hörspiele

Bekannte Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben: als Longplay-Hörspiele mit ausführlichen Booklets.

Mehr erfahren

Auf der hr2-Hörbuchbestenliste im August 2016

Hedvig! Der Sommer mit Specki, gelesen von Heike Makatsch

Mehr erfahren

Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2015

Die Wochenzeitung DIE ZEIT präsentiert eine Klassik-Edition für Kinder "Große Oper für kleine Hörer" in hochwertiger Box mit Bonus CD. Zwölf bekannte Opern werden erstmals für kleine Kinder ab vier Jahren als Hörspiele erzählt.

Mehr erfahren

Gerd Ruge - Unterwegs Politische Erinnerungen

gelesen von Hans Henrik Wöhler mit Originalton- dokumenten aus den Reportagen, in der Bearbeitung und Regie von Bert Alexander Petzold, platziert auf der hr2 Hörbuchbestenliste November 2013.

Alle Informationen