Brüder Grimm, Peter Tschaikowski: Dornröschen / Brüder Grimm, Modest Mussorgski: Der gestiefelte Kater

Klassik-Märchen für kleine Hörer Die ZEIT-Edition

Herausgeber:
Bert Alexander Petzold

mit:
Gerhard Fehn, Thomas Hof, Silvia Goics, Florian Seigerschmidt, Vivian Reufels, Katrin Wolter, Valentin Stroh, Frank Logemann, Christian Bergmann, Luca Zamperoni, Anna-Christina Reske, Marvin Thiede, Aischa Lina Löbbert, Friedrich Bochröder u.a.

ab 4 Jahren und für die ganze Familie

Inhalt:
1 CD mit Booklet, Laufzeit 54 Minuten

ISBN: 978-3-947161-01-0

Preis: 11,99 € (inkl. 19% MwSt.) UVP

In den Warenkorb

Hörprobe

Ein sehnlicher Wunsch von König und Königin geht in Erfüllung: Sie bekommen eine Tochter. Doch beim großen Freudenfest reichen die goldenen Teller nicht für alle 13 Feen. Das hat langwierige Folgen, und erst 100 Jahre später kann ein mutiger Prinz das schöne Dornröschen befreien.

Peter Tschaikowski (1840–1893) war ein russischer Komponist, der seit seinem fünften Lebensjahr Klavier spielte und zunächst in St. Petersburg als Beamter arbeitete. Anton Rubinstein förderte sein Musikstudium und fortan ging Tschaikowskis Musik um die Welt.

Vom Vater erbt der jüngste Müllerssohn lediglich einen Kater, doch dieser kann sprechen und ist voller guter Ideen. Durch sein Geschick und seine List verschafft er dem armen Müllerssohn Reichtum und Glück.

Modest Mussorgski (1839–1881) war ein russischer Komponist, der mit neun Jahren erste Klavierkonzerte gab und im Staatsdienst des Zaren in St. Petersburg arbeitete. Er wohnte mit den beiden Komponisten César Cui und Nikolai Rimski-Korsakow zusammen, die ihn musikalisch inspirierten.

"Eine wunderbare Kombination von Märchen und klassischer Musik ... Das beigelegte handliche Märchen-Malbuch beschäftigt Kinderhände während des Hörens." Der Sozialtrainer

„Man merkt diesem Hörspiel das Herzblut an ... Durch die Kombination der beiden klassischen Märchen mit ebensolcher Musik ist eine sehr dichte Atmosphäre entstanden, die mal verspielt, mal romantisch, mal zauberhaft wirkt, und so die wichtigsten Aspekte der Geschichten betont.“ Nils Twiehaus, Poldis Hörspielseite

Besuchen Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse

In der Zeit vom 20. bis 24. Oktober 2021

 

 

Besuchen Sie uns auf der Buch Wien

In der Zeit vom 10. bis 14. November 2021

 

 

Premiere im Herbst 2021 Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen weltweit erstmals in vier Longplay-Hörspiele

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Das Rheingold - als Longplay-Hörspiel

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Die Walküre - als Longplay-Hörspiel

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Siegfried - als Longplay-Hörspiel

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Götterdämmerung - als Longplay-Hörspiel

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Fidelio - als Longplay-Hörspiel

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Die Hochzeit des Figaro - als Longplay-Hörspiel

Carmen - als Longplay-Hörspiel

Alle Geschichten von Hedvig! als 11 CD-Geschenkbox

gelesen von Heike Makatsch

Mehr erfahren

Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2015

Die Wochenzeitung DIE ZEIT und der Amor Verlag präsentieren eine Klassik-Edition für Kinder "Große Oper für kleine Hörer" in hochwertiger Box mit Bonus CD. Zwölf bekannte Opern werden erstmals für kleine Kinder ab vier Jahren als Hörspiele erzählt.

Mehr erfahren

Gerd Ruge - Unterwegs Politische Erinnerungen

gelesen von Hans Henrik Wöhler mit Originalton- dokumenten aus den Reportagen, in der Bearbeitung und Regie von Bert Alexander Petzold, platziert auf der hr2 Hörbuchbestenliste November 2013.

Alle Informationen