Über den Amor Verlag

Wir veröffentlichen qualitativ hochwertige Hörbücher und Hörspiele sowie illustrierte Kinderbücher. Unser Verlagsprogramm umfasst unterhaltende Bildungsmedien für Kinder im Vorschulalter, Schüler und die ganze Familie. Im Bereich der altersunabhängigen Produktionen mit Musikbezug ist unser Team besonders erfahren. Im Laufe der Jahre ist somit ein im deutschsprachigen Raum einzigartiges Verlagsprogramm entstanden.

Spielerisch und unterhaltsam wollen wir Kindern und Jugendlichen kulturelle Bildung ermöglichen, denn wir als Eltern wissen, wie unverzichtbar gerade diese für die Ausprägung kindlicher Empathie, Kreativität und Lebensfreude ist. Mit unseren fantasievollen Geschichten entlang klassischer Bildungsthemen wollen wir zudem das Bewusstsein für Toleranz, Meinungsvielfalt und Demokratieverständnis fördern.

Neben den umfangreichen Aufgaben, die für die Veröffentlichung unseres anspruchsvollen Verlagsprogramms notwendig sind, beraten wir namhafte Kunden: Kultureinrichtungen, Bildungsverlage und Verlagsgruppen, Landes- und Bundesministerien sowie Verbände. Wir unterstützen unsere Partner bei der Entwicklung kulturdichter Inhalte und Konzepte – und dies über den Bereich von Kindermedien hinaus. Unser professionelles Kernteam koordiniert von Leipzig aus unsere bundesweiten Tätigkeiten, zudem gehört nationales und internationales rights clearing zum Tagesgeschäft.

Der Amor Verlag wurde 2007 in Leipzig gegründet. Seit dem Jahr 2010 ist Bert Alexander Petzold geschäftsführender Gesellschafter und damit der Verleger der Amor Verlag GmbH. Er hat Verlagswirtschaft studiert, als Rundfunkredakteur moderiert, zahlreiche Beiträge und Features verfasst und ist in leitenden Positionen u. a. für Eichborn, Faber & Faber und Deutsche Grammophon/Universal Music im internationalen Umfeld tätig gewesen.

Als Produzent hat er über 800 Hörbücher und Hörspiele veröffentlicht, prämiert u. a. mit dem Deutschen Hörbuchpreis, dem Preis der deutschen Schallplattenkritik und dem Echo-Klassik. Seine Passionen sind Literatur und Musik gleichermaßen, so hat er u. a. die ZEIT-Editionen »Große Oper für kleine Hörer«, »Märchen-Klassik für kleine Hörer«, »Der Ring des Nibelungen für kleine Hörer«, »GROSSE KLASSIK kinderleicht« konzipiert und herausgegeben sowie Hörspiele für Figuren der Toniebox in deutscher und englischer Sprache produziert.

 

Ausgewählte Pressestimmen

»Eine editorische Meisterleistung, die unterhält, informiert und neugierig macht!« Lothar Sand, Referent beim Börsenverein des Dt. Buchhandels

»Die Handlungen werden sehr abwechslungsreich, frisch und lebendig vermittelt.« Westdeutscher Rundfunk

»Die Klangqualität der CDs ist hervorragend.« AG Jugendliteratur und Medien der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

»Es gibt in den Opern-Hörspielen viel wunderbare Musik und Arien zu entdecken.« Deutschlandradio Kultur

»Ein Hörgenuss.« Pädagogisches Zentrum Basel

»Es ist ein Gesamtwerk entstanden, das vielen kleinen und auch großen Hörern Spaß machen wird.« Jurybegründung zur Nominierung für den Deutschen Hörbuchpreis 2015

Besuchen Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.0 C 52

In der Zeit vom 19. bis 23. Oktober 2022

 

 

Besuchen Sie uns auf der Buch Wien

In der Zeit vom 23. bis 27. November 2022

 

 

Der Ring des Nibelungen weltweit erstmals als vier Longplay-Hörspiele

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Das Rheingold - als Longplay-Hörspiel

Opern verstehen und musikalische Höhepunkte erleben.

Mehr erfahren

Carmen - als Longplay-Hörspiel

Die Hochzeit des Figaro - als Longplay-Hörspiel

Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2015

Die Wochenzeitung DIE ZEIT und der Amor Verlag präsentieren eine Klassik-Edition für Kinder "Große Oper für kleine Hörer" in hochwertiger Box mit Bonus CD. Zwölf bekannte Opern werden erstmals für kleine Kinder ab vier Jahren als Hörspiele erzählt.

Mehr erfahren

Pinocchio - in der ARD knapp 4 Mio. Zuschauer

Das Hörspiel zum Film mit Mario Adorf, Ulrich Tukur, Florian Lukas, Anke Engelke, Benjamin Sadler, Inka Friedrich, Sandra Hüller und Luca Zamperoni als Erzähler.

Mehr erfahren

Gerd Ruge - Unterwegs Politische Erinnerungen

gelesen von Hans Henrik Wöhler mit Originalton- dokumenten aus den Reportagen, in der Bearbeitung und Regie von Bert Alexander Petzold, platziert auf der hr2 Hörbuchbestenliste November 2013.

Alle Informationen